Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[78]

SKF Hochtemperaturlager und -lagereinheiten

Kein Nachschmieren nötig

Y-Lagereinheit für extreme Temperaturen
NG Square VA228

SKF Hochtemperaturlager sind mit einem Käfig aus reinem Graphit ausgestattet, der gerade soviel Kontakt zwischen Kugel und Käfig zulässt, dass ein feines Pulver entsteht. Dieses Pulver legt sich auf die Wälzkörper und verhindert so den Direktkontakt von Metallflächen. Ein Nachschmieren ist nicht erforderlich.

Da der Graphit auch extremer Hitze standhält – und die im Ofen vorhandene Feuchtigkeit benötigt, um ordnungsgemäß zu funktionieren – können Sie sicher sein, dass sie bei Temperaturen bis 350°C optimal und nachschmierfrei arbeiten.

SKF Hochtemperaturlager bieten folgende Vorteile:

  • Die Lager arbeiten wie erwartet, selbst unter extremen Temperaturen 
  • Sie ermöglichen höhere Produktionszahlen ohne zusätzliche Ausfallzeiten
  • Sie reduzieren die Wartungskosten und geben Mitarbeiter für produktivere Aufgaben frei
  • Sie begrenzen die Umweltbelastung, da sie weniger Wälzlager-Schmierfett und Reinigungsmaterialien benötigen, die entsorgt werden müssen.
SKF logo