Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[78]

Eigene Aktivitäten von SKF

In unseren eigenen Operationen – Fertigung, Lagerhaltung, Vertrieb, F&E usw. – gibt es zwei CO2-Emissionsquellen:

Direktemissionen aus Verbrennungsprozessen in Heizkesseln für die Gebäudeheizung, aus Wärmebehandlungsöfen und aus Motoren von Firmenfahrzeugen. (Bereich 1)

• Indirekte Emissionen aus der Strom- und Fernwärmeerzeugung für die SKF Fertigungsanlagen und Beleuchtungsanlagen, für die Aufladung der Gabelstapler-Akkus in unseren Lagerhäusern, für Klimaanlagen, für unsere Computer usw. (Bereich 2)

Ziel

  • Reduzierung des gesamten jährlichen Energiebedarfs der SKF Gruppe um 5 % bis 2016 (verglichen mit dem Stand 2006).

  • Senkung des Energieverbrauchs pro Produktionseinheit in der Periode (2012-2016) um 5 % im Jahresvergleich.

Klimaschutzziele über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg

SKF logo