Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[78]

Äquivalente dynamische Lagerbelastung

Die äquivalente dynamische Lagerbelastung lässt sich folgendermaßen bestimmen:

Für Einzellager und Lager in Tandem-Anordnung

Berechnung durchführen

Für Lagerpaare in O- oder X-Anordnung

Berechnung durchführen

Die Faktoren e, X2, Y1 und Y2 hängen vom Berührungswinkel des Lagers ab und sind angegeben für:
  • Einzellager und Lager in Tandem-Anordnung (Tabelle 1)
  • Lagerpaare in O- oder X-Anordnung (Tabelle 2)

Für Lager mit einem Berührungswinkel von 15° hängen die Faktoren e, Y1 und Y2 vom Verhältnis f0 Fa/C0 ab.

Hierin sind


P=äquivalente dynamische Belastung am Lagersatz [kN]
Fr=die auf den Lagersatz wirkende Radialbelastung kN
Fa=die auf den Lagersatz wirkende Axialbelastung [kN]
f0=Berechnungsfaktor (s. product table)
C0=statische Tragzahl [kN] (s.Produkttabelle)

SKF logo