Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Bezeichnungsschema

Die Bezeichnungen für die meisten SKF Wälzlager folgen einem System, bei dem eine Basisbezeichnung mit oder ohne Vor- bzw. Nachsetzzeichen verwendet wird (→ Bezeichnungssystem für Wälzlager).
Nachstehend ein Beispiel und die gebräuchlichen Zusatzzeichen für Kurvenrollen.
Basic bearing designation system
PWKRE 47.2RS
Hierin sind:PWKRE 47 =
.2RS =

Vorsetzzeichen (k. A.)


Basiskennzeichen
KR
Kurvenrolle mit käfiggeführtem Nadelkranz
KRE
Kurvenrolle mit käfiggeführtem Nadelkranz, mit auf den Bolzen gepressten Exzenterring
KRV
Kurvenrolle mit vollrolligem Nadelsatz
KRVE
Kurvenrolle mit vollrolligem Nadelsatz, mit auf den Bolzen gepressten Exzenterring
NUKR
Kurvenrolle basierend auf zweireihigem vollrolligen Zylinderrollenlager mit zwei festen Außenringborden
NUKRE
Kurvenrolle basierend auf zweireihigem vollrolligen Zylinderrollenlager mit zwei festen Außenringborden, mit auf den Bolzen gepressten Exzenterring
PWKR
Kurvenrolle basierend auf zweireihigem vollrolligen Zylinderrollenlager mit drei festen Außenringborden
PWKREKurvenrolle basierend auf zweireihigem vollrolligen Zylinderrollenlager mit drei festen Außenringborden, mit auf den Bolzen gepressten Exzenterring


Nachsetzzeichen – innere Konstruktion (k. A.)


Nachsetzzeichen – Äußere Form (Dichtung, Ringnut usw.)
.2RSNBR Berührungsdichtung und Winkelring aus Stahlblech an beiden Seiten
A
Verbessertes balliges Profil der Außenring-Lauffläche (Bauform NUTR)
B
Innensechskant an beiden Bolzenenden
PPA
Bauform KR mit axialem Gleitring aus PA66 sowie Dichtring an beiden Seiten; verbessertes balliges Profil der Außenring-Lauffläche.
  • Die Größen 16 und 19 sind serienmäßig mit einer Nut und einer Schmierbohrung am Bolzenkopf versehen.
  • Die Größen ab 22 sind mit einem Innensechskant an beiden Enden versehen.
PPSKA
KR Kurvenrollen der Größen 16 und 19 mit axialem Gleit- und Dichtring aus Polyamid 66 an beiden Seiten, verbessertem balligem Profil an der Außenring-Lauffläche und Innensechskant am Bolzenkopf, ohne Nachschmiermöglichkeit
PPXA
PPA-Eigenschaften, bis auf die Außenring-Lauffläche mit zylindrischem Profil
X
Zylindrisches (flaches) Profil der Außenring-Lauffläche
XA
Außenring-Lauffläche mit zylindrischem (flachem) Profil (Kurvenrollen Ausführung NUKR .. A oder NUKRE .. A)
XB
Bauform NUKR mit zylindrischem (flachem) Profil der Außenring-Lauffläche und Innensechskant an beiden Bolzenenden


Nachsetzzeichen – Käfigausführung (k. A.)
SKF logo