Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[78]

Toleranzen

Der Wellendurchmesser d1 im Bereich der Gegenlauffläche ist nach den in der Tabelle für metrische Wellen und den in der Tabelle für Wellen mit Zollabmessungen angegebenen Toleranzen zu bearbeiten.
Die Rundlaufabweichung der Welle muss kleiner als 0,005 mm (bei maximal 2 Formkanten) bzw. kleiner als 0,0025 mm (bei maximal 7 Formkanten) sein.
Müssen Teile mit einer Befestigung durch feste Passung über die Gegenlauffläche montiert werden, ist der Wellendurchmesser in diesem Bereich um 0,2 mm zu verkleinern. Der für die Welle ausgelegte Dichtring kann auch dann noch ohne nachteilige Folgen auf die Dichtfunktion verwendet werden.
SKF logo