Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[78]

Grundausführungen

CR-Dichtungen Produktlogo Querformat
Das SKF Sortiment umfasst fünf V-Ring-Standardausführungen:
  • VR1/VA: die gängigste V-Ringdichtung mit normaler Bauhöhe und gerader Bodenseite. VR1/VA wird typischerweise zum Schutz von Lageranordnungen in Getrieben, Elektromotoren und Antriebssystemen eingesetzt.
  • VR2/VS: mit normaler Bauhöhe und konisch ausgeführter Bodenseite, die für eine breite Sitzfläche und einen sicheren Sitz auf der Welle sorgt. VR2/VS wird häufig für Anwendungen im landwirtschaftlichen und fahrzeugtechnischen Bereich eingesetzt.
  • VR3/VL: mit einer sehr kompakten axialen Bauhöhe. VR3/VL wird im Allgemeinen bei engen Platzverhältnissen zum Austausch von Labyrinthdichtungen verwendet.
  • VR4/VE, geeignet als Schutzlippen in Hochleistungslagerungen, bei denen die Dichtlippen vor Wasser und/oder festen Verunreinigungen geschützt werden müssen. Diese Ausführung hat den größten Querschnitt aller V-Ringdichtungen und lässt auch die größten axialen Verschiebungen zu. VE/VR4 ist für Durchmesser von 300 bis 2010 mm erhältlich.
  • VR6/VRME: Hochleistungs-V-Ringdichtung für große Axialverschiebungen, die mit Spannband und -schloss auf der Welle festgesetzt wird. VR6/VRME ist vor allem für den Schutz schnell laufender Lagerungen in Walzwerken, Papiermaschinen und anderen großen Maschinen vorgesehen. VR6/VRME ähnelt der Bauform VR5/VRME, hat jedoch keine Erweiterung an der Rückseite des Körpers. Die Sattelfunktion für die axiale und radiale Befestigung auf der Welle mit einem Spannband bleibt erhalten. VR6/VRME ist auf Bestellung erhältlich.
V-Ringdichtungen sind für die in Tabelle 1 aufgeführten Wellendurchmesserbereiche erhältlich. Liegt der Wellendurchmesser im passenden Bereich für zwei V-Ringe, sollte stets der größere V-Ring gewählt werden. Darüber hinaus können Sondergrößen und -ausführungen, einschließlich geteilter Bauformen, auf Bestellung gefertigt werden. Informationen über die Verfügbarkeit von Größen außerhalb des Standardsortiments erhalten Sie von Ihrem SKF Vertriebsmitarbeiter.
SKF logo